Datenschutzerklärung der Büroinform Büroelektronik GmbH, Rev. 20180525

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst, daher erheben wir sie und geben sie nur weiter, wenn es wirklich zur Erfüllung unserer Verträge bzw. dem Betrieb dieser Webseite notwendig ist.

Sie haben das Recht, die Daten, die wir von Ihnen haben, anzufragen. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Löschung und Berichtigung der Daten. Letzeres wird lediglich durch die uns bindenden Aufbewahrungspflichten gemäß $147 Abs.1 AO und §257 Abs.1 HGB eingeschränkt.
Kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Wünschen wie unten angegeben.

1. Welche Daten werden erhoben und verarbeitet?
2. Was machen wir mit Ihren Daten?
3. Wann geben wir die Daten an Dritte weiter?
4. Wann werden die Daten gelöscht?
5. An wen können Sie sich mit weiteren Fragen wenden?
6. Download-Bereich
  1. Welche Daten werden erhoben und verarbeitet? ↑ hoch

    Kontakt-Daten: Wir erheben Daten über Sie, wenn Sie uns Aufträge erteilen oder wir Ihnen Angebote erstellen.
    Diese Daten können je nach Bedarf Ihre Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, oder Ihre E-Mail-Adresse enthalten, sowie für SEPA-Kunden Ihre SEPA-Mandate mit allen angegebenen Informationen.
    Schlussendlich speichern und verarbeiten wir Daten wie gedruckte Seiten oder Zahlungseingänge.

    Log-Daten: Von unserem Webhoster, Strato, werden die üblichen Server-Logdateien geführt.
    Wenn Sie auf unserer Seite surfen, übermittelt Ihr Browser Daten, um die Webseite anzuzeigen. Zu diesen Daten gehören:

    • Die öffentliche IP-Adresse des Geräts, das Sie verwenden, um die Seite zu betrachten
    • Die Art des Browsers, den Sie benutzen (kann je nach Browser mehr Information beinhalten)
    • Die Webseite, die Sie zuvor besucht haben
    • Ihr Betriebsystem
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    • Die genaue Webseite, die Sie öffnen

    Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Wir gleichen diese Daten auch nicht mit anderen Daten ab, da wir nichts zum Abgleich haben oder benötigen.

    Kontakt-Mails: Informationen, die Sie zur Abgabe eines Zählers oder zum Kontakt im Kontaktformular abgeben, werden in zusätzlichen Logdateien gespeichert, und aus diesen Meldungen wird eine E-Mail generiert, mit der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse als Absender, gesendet an unsere Haupt-Email-Adresse, info@bueroinform.biz

    Cookies: Wir verwenden Cookies nur für die Firmen-interne Authentifizierung. Ohne gültigen Firmen-Account benötigen wir keine Cookies für den Betrieb unserer Seite.

    Kundendaten: Wenn wir vor Ort zum Service vorbei kommen (in Person oder via TeamViewer-Remotezugriff), oder wenn Sie uns Beispiele für Fehler übermitteln, ist es manchmal nicht zu vermeiden, dass Ihrerseits Kundendaten auf den Belegen/Dokumenten sind.
    Damit wir unsere gemeinsame Pflicht zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen einander zusagen, empfehlen wir, einen Anhang zum Miet-/Wartungsvertrag zu unterzeichnen. Dieses Dokument wird auf Anfrage zugesandt, in Zukunft wird es hier zum Download (siehe unten) angeboten werden.

  2. Was machen wir mit Ihren Daten? ↑ hoch

    Ihre Kontakt-Daten erfassen und verarbeiten wir, damit wir Sie im Zuge des Vertrags kontaktieren können und Ihnen Aufträge, Rechnungen und Waren liefern können. (Artikel 6, Absatz 1.b DSGVO)
    Wir speichern die Log-Dateien und Informationen zu den Kontakt-Mails, da dies bei auftretenden Fehlern die effizienteste Methode ist, Fehler zu analysieren und diese schnellstmöglich zu beheben, ohne erst heraus finden zu müssen, wie genau der Fehler verursacht wurde. ( Art. 89 - § 27 BDSG (neu) )
    Kundendaten von Ihnen, die auf Belegen sind, die Sie uns schicken, verarbeiten wir nicht weiter, wir verwenden keinerlei Informationen - es sei denn Sie bitten uns darum - sondern wir benutzen diese Belege nur um eventuelle Druckfehler/Scanfehler zu erkennen und den Fehler zu beheben.
    Bei Remotezugriffen tun wir unser Bestes, auszuschließen, dass Ihre Daten Ihr Haus verlassen. Sollten bei einem Fernzugriff Kundendaten für uns sichtbar sein, so werden wir dies ggf. anmerken, und Sorge tragen, dass diese Daten bei Ihnen bleiben und nicht länger als nötig angezeigt werden.
  3. Wann geben wir die Daten an Dritte weiter? ↑ hoch

    Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn dies im Zuge einer gesetzlichen Vorschrift, zur Gefahrenabwehr, oder zur Strafverfolgung zwingend notwendig ist. (Art. 2 Abs. 2 DSGVO - §1 + §24 BDSG (neu))

    Davon ausgenommen sind Ihre Adressdaten. Damit wir Direktlieferungen von unseren Lieferanten schneller an Sie direkt schicken können, geben wir nur Ihre Lieferadresse(n) an unsere Zulieferer weiter.

    Ebenfalls bei Sondereinsätzen von Drittfirmen, wenn eine besondere Dringlichkeit besteht. Dies wird vor Weitergabe der Daten mit Ihnen abgesprochen, und lediglich zur Erfüllung unserer Verträge getan. (Artikel 6, Absatz 1.b DSGVO)
  4. Wann werden die Daten gelöscht? ↑ hoch

    Im normalen Betrieb werden Log-Dateien, die 30 Tage alt sind, am Monatsanfang gelöscht, nicht eingesehen und nicht weiter gegeben.
    Selbst wenn sie eingesehen werden, verlassen die Daten ohne zwingenden vorgenannten Grund nicht unsere Hände.
    Die Adressdaten verbleiben im Zuge der gesetzlichen fur uns bindenden Aufbewahrungsfrist auch nach Beendigung von Verträgen in unseren Systemen und werden danach turnusmäßig am Anfang des Jahres gelöscht.
    Die Strato-Logdaten werden uns nur für die vergangen 6 Wochen angeboten und anonymisiert. Eine Speicherung findet unter den §1 und §24 BDSG (neu) statt, solange wie es der Vorgang erfordert, im normalen Betrieb ist dies nicht erforderlich.
    Belege mit Kundendaten von Ihnen werden nach Erledigung des Vorgangs, nach Beheben des Problems sicher gelöscht bzw. geschreddert.
  5. An wen können Sie sich mit weiteren Fragen wenden? ↑ hoch

    Büroinform Büroelektronik GmbH
    Böttinger Straße 18
    42781 Haan
    datenschutz@bueroinform.biz
  6. Download-Bereich ↑ hoch

    Hier können Sie Vordrucke für unsere Verträge und Vereinbarungen herunter laden.

    Links folgen